: info@goebel-lenze.de

Referenzen

Best Practice

Rückruf anfordern

Sauberer Mailingservice

Franz Mensch setzt für den Produktmusterversand von Hygieneartikeln auf G+L

Seit über 45 Jahren produziert und handelt Franz Mensch weltweit mit Produkten für Hygiene, Reinigung und Verpackung. Das inhabergeführte Familienunternehmen wurde 1972 gegründet und ist in den letzten Jahren enorm gewachsen. Im Herbst 2017 ist Franz Mensch nach Buchloe (im Allgäu) in einen hochmodernen Neubau umgezogen. Auf knapp 3000 m² Büro- und über 10.000 m² Produktions- und Lagerfläche – inklusive automatischem Hochregallager – wird ein Sortiment von über 3.800 Artikel gemanagt. Dazu zählen Einweghandschuhe, Hygienebekleidung, Arbeitsschutzhandschuhe, Reinigungsprodukte, kompostierbare Take-Away-Verpackungen und Einwegprodukte für Medizin und Pflege. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen aus Gastronomie, Lebensmittelindustrie, Industrie und Medizin.

Um Kunden und Interessenten über die neuesten Trends und Produkte der drei Qualitätsmarken HYGOSTAR, HYGOCLEAN und NATUREStar zu informieren, versendet Franz Mensch mit Hilfe von Göbel+Lenze regelmäßig Produktbroschüren und Produktmuster – vom Papier-Trinkhalm bis zum Einweghandschuh. Dabei schätzen Achim und Axel Theiler, Geschäftsleitung der Franz Mensch GmbH, vor allem die Beratung und den Service von Göbel+Lenze. „Das Team von Göbel+Lenze unterstützt unsere Mailingaktionen seit vielen Jahren besonders zuverlässig. Wir können uns darauf verlassen, dass die hohe fünftstellige Anzahl von Adressen fehlerfrei verarbeitet wird. Die Konfektionierung des Musterversandes unserer Hygieneprodukte bringt viele Sonderwünsche mit sich. Eine Aufgabe, die Göbel+Lenze stets zuverlässig und fristgerecht umsetzt.“

Das Streben danach, zu wachsen und immer besser zu werden, zeichnet Franz Mensch aus. „Viele sind mit einem jährlichen Wachstum von 2% zufrieden. Wir nicht“, so Theiler weiter. „Um diese Ziele zu erreichen, brauchen wir starke Partner wie Göbel+Lenze, auf die wir uns zu 100 Prozent verlassen können.“